Mobile App Beispiel 1 Mobile App Beispiel 2 Mobile App Beispiel 3 Mobile App Beispiel 4

App entwickeln lassen - Agentur aus Frankfurt am Main

Wir bieten mobile Entwicklung aus Frankfurt, Entwicklung von hybriden und nativen Apps. Egal, ob es sich um eine auf Verbraucher ausgerichtete App oder eine Lösung für Unternehmen handelt, wir begleiten den gesamten Prozess der Entwicklung mobiler Apps von der Idee und dem Konzept bis hin zur Implementierung und Wartung.

Lass uns anfangen

Sie möchten eine mobile App entwickeln lassen?

Revolutionäre mobile Apps haben sich auf alle Arten von Kundenanforderungen ausgeweitet. Sowohl hybride als auch native Apps mit Technologien wie Deep Learning, künstlicher Intelligenz, Big Data und mehr tragen zu einer besseren Kundenbindung bei. Als erfahrene Agentur für mobile App-Entwicklung aus Frankfurt am Main halten wir uns immer mit den neuesten Technologietrends auf dem Laufenden. Als Entwickler der mobilen Apps, darunter hybride Apps und native Apps, mit langjähriger Erfahrung, bieten wir einer Vielzahl von Unternehmen unvergleichliche Lösungen für mobile Anwendungen und unterstützen Sie dabei, Ihre Marktreichweite, Ihren ROI und Ihr Wachstum zu verbessern.

Bei Lazy Ants haben wir ein großartiges Team von Mobile-App-Entwicklern, die über große Erfahrung und Fachkenntnisse in allen Arten der Entwicklung mobiler Apps verfügen. Wir bieten umfassende Entwicklungsdienste für mobile Apps, einschließlich der Erstellung von Apps für gängige mobile Betriebssysteme wie Android oder iOS. Unabhängig davon, ob Sie eine plattformübergreifende hybride App, eine native iOS-App oder eine native Android-App benötigen, bieten unsere Agentur für mobile App-Entwicklung maßgeschneiderte und innovative Lösungen, die Ihren exklusiven Geschäftsanforderungen entsprechen. Unsere erfahrene App-Entwickler haben bereits eine Vielzahl skalierbarer und robusten Apps in verschiedenen Branchen für unsere Kunden aus Stuttgart, Frankfurt, Rhein-Main-Gebiet, Berlin, Hamburg, München und Köln erstellt. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um das Beste aus der Entwicklung mobiler Apps herauszuholen.

Native und hybride mobile Entwicklung aus Frankfurt

Wir entwickeln hochwertige native iOS-Apps und native Android-Apps und wir sind gut darin. Unsere Apps sind intuitiv, ansprechend und skalierbar, während unser Engineering auf agilen Entwicklungsmethoden basiert, um eine effiziente und effektive Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Wir bieten außerdem Entwicklung von Hybrid (Cross-Plattform) Apps - Hybrid Apps mit Flutter und Hybrid Apps mit Ionic - basierend auf kundenspezifischen Anforderungen. Ebenso entwickeln wir auch Hybrid Apps mit React Native, die am Ende als native Apps gerendert werden. Wir sind spezialisiert auf die Entwicklung von:

  • Kunden-Plattformen
  • Prämien-Apps
  • Standortbezogene (GPS) Apps
  • Reise-Apps
  • SaaS-basierte mobile Apps
  • Mobile Bezahl-Apps
  • Aktienhandel-Apps

UI / UX App Design

Wir haben eine benutzerorientierte Designphilosophie für mobile Apps, die jeden kreativen Schritt leitet. Unsere App-Design-Abteilung ist darauf spezialisiert, die Wünsche und Bedürfnisse des Benutzers zu entschlüsseln und fundierte UI- und UX-Entscheidungen zu treffen.

Der Zweck des Designs einer App ist es, nahtlose und mühelose Benutzererfahrungen mit einem ausgefeilten Look zu bieten.

Der Erfolg einer mobilen App hängt davon ab, wie gut sie von den Benutzern angenommen wird und wie gut sie von allen Funktionen profitieren. Das Ziel des UI / UX-Designs einer mobilen App ist es, exzellente Benutzererfahrungen zu schaffen und Ihre App interaktiv, intuitiv und benutzerfreundlich zu gestalten. Während ausgefeilte UI-Designs bei der ersten Akzeptanz helfen, muss Ihre App über intuitive Benutzererfahrungen verfügen, um die App-Benutzer bei der Stange zu halten.

Produkt- und Marktstrategie

Unser Team von agilen Denkern besteht aus Spezialisten in allen Bereichen des Lebenszyklus mobiler Anwendungen. Wir sind in der Lage, die Markt- und Benutzerdaten in effektive Strategien umzusetzen, die Sie Ihren Geschäftszielen näher bringen.

Qualitätssicherung und Testen

Wir tippen, wischen und drücken, bis der letzte Fehler behoben ist. Wir sorgen dafür, dass Ihre mobile App für den Start im App Store in Topform ist und ihr Versprechen einhält.

Vorbereitung einer mobilen App-Entwicklung

Die erste Phase des Entwicklungsprozesses einer mobilen App ist die Festlegung der Strategie für die Entwicklung Ihrer Idee zu einer erfolgreichen App. Sie können einen größeren Teil davon in Ihre allgemeine Enterprise-Mobility-Strategie einbeziehen. Da sich die Ziele einer App von denen einer anderen unterscheiden können, gibt es immer noch app-spezifische Auswirkungen auf die Mobilitätsstrategie, die während des Entwicklungsprozesses berücksichtigt werden müssen.

In dieser Phase müssen Sie:

  • Die Nutzer der mobilen App bestimmen
  • Den Wettbewerb recherchieren
  • Die Ziele der mobilen App festlegen
  • Eine mobile Plattform für Ihre mobile App auswählen

Analyse und Planung bei der mobilen App-Entwicklung

In dieser Phase beginnt Ihre App-Idee Gestalt anzunehmen und wird zu einem tatsächlichen Projekt. Analyse und Planung beginnen mit der Definition von Anwendungsfällen und der Erfassung detaillierter funktionaler Anforderungen.

Nachdem Sie die Anforderungen an Ihre App bestimmt haben, erstellen Sie eine Produkt-Roadmap. Dazu gehört, dass Sie die Anforderungen an die mobile App priorisieren und in Meilensteinen für die Umsetzung gliedern. Wenn Zeit, Ressourcen oder Kosten ein Problem darstellen, dann definieren Sie POC oder Ihr Minimum-Viable-Product (MVP) und priorisieren Sie dieses für den ersten Launch.

Ein Teil der Planungsphase beinhaltet die Bestimmung der Anforderungen, die für Ihre mobile App-Entwicklung erforderlich sind. Zum Beispiel verwenden iOS- und Android-Mobilplattformen unterschiedliche Technologie-Stacks für die mobile App-Entwicklung. Wenn Ihr Ziel darin besteht, eine mobile App sowohl für iOS- als auch für Android-Plattformen zu entwickeln, sollte Ihr mobiles Entwicklerteam iOS-Entwickler und Android-Entwickler haben oder Sie bauen alternativ eine Hybrid-App.

Haben Sie schon einen Namen für Ihre App gefunden? Mobile App-Namen sind wie Domain-Namen und müssen in jedem App-Store einzigartig sein. Recherchieren Sie jeden App-Store, um sicherzustellen, dass der Name Ihrer App nicht bereits verwendet wird!

Funktionsweise von App-Architektur und Workflows

Der erste Schritt im Designprozess Ihrer mobilen App ist die Festlegung der Daten, die Ihre mobile App den Benutzern anzeigen soll, der Daten, die sie sammeln soll, der Benutzerinteraktionen mit dem fertigen Produkt und der User Journeys innerhalb der App.

Firmen haben mobile Lösungen, für Benutzer mit unterschiedlichen Rollen und Rechten, und es ist wichtig, diese Regeln als Teil der Datenarchitektur Ihrer App einzubeziehen. Workflow-Diagramme helfen dabei, jede mögliche Interaktion, die ein Benutzer mit der App hat, und die App-Navigation zu bestimmen.

Wireframes und Gestaltung der App-Funktionen

Mobile-App-Designer beginnen das App-Design oft mit Skizzen auf Papier. Wireframes sind die digitale Form von Skizzen. Wireframes sind konzeptionelle Layouts, die auch als Low-Fidelity-Mockups bezeichnet werden - sie geben den funktionalen Anforderungen Ihrer App eine visuelle Struktur.

Bei Wireframes liegt der Fokus eher auf der Ästhetik und der User Experience, nicht auf Farbschemata und Stilen. Die Erstellung von Wireframes ist eine schnelle und kostengünstige Methode, um App-Layouts zu entwerfen und sie im Design-Review-Prozess zu iterieren. Bei der Erstellung von Wireframes sollten Sie das Device Specific Design berücksichtigen. Egal, ob Ihre App auf iPhone, iPad oder Android-Smartphones und -Tablets genutzt wird, sie bietet eine intuitive und gerätespezifische Benutzererfahrung.

App Styleguide - Corporate Identity

Styleguides sind "Live-Dokumente", in denen die Design-Standards einer App von den Brandingregeln Ihres Unternehmens bis hin zu den Navigationssymbolen dokumentiert sind.

Styleguide beinhalten:

  • Welche Schriftart wird für den Text Ihrer App verwendet?
  • Wie wird das Farbschema aussehen?
  • Wie wird sich Ihre Unternehmensmarke im App-Design widerspiegeln?

Styleguides tragen zur Design-Strategie einer App bei. Die frühzeitige Festlegung eines Styleguides als Teil Ihres Entwicklungsprozesses für mobile Apps verbessert die Produktivität Ihrer Entwickler mobilen Apps. Gleichzeitig hilft das Befolgen eines Styleguides dabei, das Erscheinungsbild Ihrer App konsistent zu halten. Als Teil Ihres App-Designs sollten Sie die App-Designrichtlinien von Apple für iOS-Apps und von Google für Android-Apps berücksichtigen.

App Mockups

Mockups, oder High-Fidelity-Designs, sind die endgültigen Ergebnisse des visuellen Designs Ihrer App. Mockups werden erstellt, indem Ihr Styleguide auf die Wireframes der App angewendet wird. Wenn das Design Ihrer App fertiggestellt ist, müssen Sie mit weiteren Änderungen an der Logik, dem Workflow und der Ästhetik rechnen. Adobe Photoshop ist das beliebteste Tool für die Erstellung von High-Fidelity-Mockups.

App Prototype und App-UI-Prototyping

Während Mockups die Funktionalität Ihrer mobilen App mit statischen Designs darstellen, können diese mit Tools wie Invision und Figma in klickbare Prototypen verwandelt werden. Prototypen sind sehr nützlich, um das Benutzererlebnis und die Arbeitsabläufe der App zu simulieren, die vom fertigen Produkt erwartet werden. Die App-Entwicklung von Prototypen kann zwar zeitaufwändig sein, aber der Aufwand lohnt sich, da sie eine frühe Testphase des Designs und der Funktionalität Ihrer App ermöglichen. Oft helfen Prototypen dabei, Änderungen an der vorgeschlagenen Funktionalität der App zu erkennen.

Einige Unternehmen ziehen es vor, Prototypen bereits in der Wireframing-Phase zu erstellen, insbesondere wenn die funktionalen Anforderungen einer App noch nicht gut durchdacht sind. Oder es besteht die Notwendigkeit, die vorgeschlagene Funktionalität der App mit einer Zielgruppe zu überprüfen.

Mobile App-Entwicklung aus Frankfurt

Die Planung bleibt ein wesentlicher Bestandteil dieser Phase im Prozess der Mobile-App Entwicklung einer mobilen App. Bevor die eigentliche App Entwicklung/Programmierung beginnt, müssen Sie:

  • die technische Struktur definieren
  • einen Technologie-Stack auswählen
  • die Meilensteine der Mobile-App Entwicklung definieren

Ein typisches Mobile-App-Projekt besteht aus drei wesentlichen Bestandteilen: Backend-/Server-Technologie, API(s) und das Mobile-App-Frontend.

Fast jede mobile App braucht ein Backend (eine Server-Komponente)

Dieser Teil umfasst datenbank- und serverseitige Konzepte, die für die Funktionalität Ihrer mobilen App erforderlich sind. Wenn Sie eine bestehende Backend-Plattform verwenden, sind möglicherweise Änderungen erforderlich, um die gewünschte Funktionalität für mobile Anwendungen zu ermöglichen.

Kommunikation der mobilen Apps mittels API

Eine Programmschnittstelle (API) ist eine Methode zur Kommunikation zwischen der App und einem Backend-Server/einer Datenbank.

Mobile-App Frontend

Das Frontend ist die mobile App, die ein Endanwender verwenden wird. In den meisten Fällen bestehen mobile Apps aus einer interaktiven Benutzererfahrung, die eine API und ein Backend für die Datenverwaltung verwendet. In einigen Fällen, wenn eine App es Benutzern ermöglichen muss, ohne Internetzugang zu arbeiten, kann die mobile App eine lokale Datenspeicherung verwenden.

Sie können fast jede Web-Programmiersprache und Datenbanken für das Backend verwenden. Für native mobile Apps müssen Sie einen Technologie-Stack wählen, der für jede mobile OS-Plattform erforderlich ist. iOS-Apps können mit der Programmiersprache Objective-C oder Swift entwickelt werden. Android-Apps werden hauptsächlich mit Java oder Kotlin entwickelt. Dagegen hybride Apps nutzen einheitlich JavaScript für beide Plattformen.

Mobile Technologien entwickeln sich mit neuen Versionen von mobilen Plattformen viel schneller weiter. Außerdem werden alle paar Monate neue Smartphones auf den Markt gebracht. Da sich Plattformen und Geräte schnell ändern, ist Agilität unerlässlich, um mobile Apps innerhalb von Zeitrahmen und Budgets zu entwickeln. Wenn Time-to-Market eine Priorität ist, verwenden Sie einen agilen Entwicklungsansatz. Dieser Ansatz unterstützt häufige Software-Releases mit abgeschlossener Funktionalität. Die Definition von Entwicklungsmeilensteinen einer Mobile-App als Teil des agilen Entwicklungsplans unterstützt die Entwicklung Ihrer mobilen Anwendung in Iterationen.

Wenn jeder Entwicklungsmeilenstein fertiggestellt ist, wird er zur Überprüfung an das App-Testing-Team weitergegeben.

Mobile-App Testing - Qualitätssicherung bei der mobilen App

Die Durchführung gründlicher Qualitätssicherungstests (QS) während des Entwicklungsprozesses einer mobilen App macht die Anwendungen stabil, benutzerfreundlich und sicher. Um umfassende QS-Tests für Ihre App zu ermöglichen, müssen Sie zunächst Testfälle vorbereiten, die alle wichtigen Aspekte des App-Tests abdecken.

Ähnlich wie Use Cases den Prozess der mobilen App-Entwicklung vorantreiben, treiben Testfälle das Testing der mobilen App voran. Testfälle dienen der Durchführung von Testschritten, der Erfassung von Testergebnissen zur Bewertung der Qualität der Software und der Nachverfolgung von Korrekturen für erneute Tests. Ein Best-Practice-Ansatz ist die Einbeziehung Ihres QS-Teams in die Analyse- und Designphasen. Die Vertrautheit mit den funktionalen Anforderungen und Zielen Ihrer App hilft bei der Erstellung präziser Testfälle.

Ihre App sollte die folgenden Testmethoden durchlaufen, um eine hochwertige Mobilitätslösung zu liefern.

Testen der Benutzerfreundlichkeit einer App

Ein entscheidender Schritt beim Testen von mobilen Apps ist es, sicherzustellen, dass die endgültige Implementierung mit der vom App-Designteam geschaffenen Benutzererfahrung übereinstimmt. Die Optik, der Workflow und die Wechselwirkung Ihrer App sind das, was Ihren Endbenutzern einen ersten Eindruck von Ihrer App vermittelt. Stellen Sie sicher, dass Ihre App konsistente Schriftarten, Formatierungen, Farbgebung, Abstände zwischen den Angaben, Icon-Design und Navigation verwendet. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre App den ursprünglichen Designrichtlinien entspricht, hat dies einen direkten Einfluss auf die Benutzerakzeptanz!

Verwendung funktionalen Tests bei der App-Entwicklung

Die Genauigkeit der Funktionalität Ihrer mobilen App ist entscheidend für deren Erfolg. Es ist schwierig, das Verhalten und das Nutzungsszenario eines jeden Endbenutzers vorherzusagen.

Die Funktionalität Ihrer App sollte von möglichst vielen Benutzern getestet werden, um möglichst viele potenzielle Testbedingungen abzudecken. Sie könnten überrascht sein, dass Sie Bugs finden, wenn zwei verschiedene Benutzer die gleiche Funktion testen, aber unterschiedliche Ergebnisse erhalten. Zum Beispiel können beide Benutzer das gleiche Formular ausfüllen, aber beide könnten unterschiedliche Daten eingeben - was zur Entdeckung eines Fehlers führen könnte.

Der Zweck von Funktionstests ist es, sicherzustellen, dass die Anwender die Features und Funktionen Ihrer App ohne Probleme nutzen können. Es kann weiter unterteilt werden in Systemtests (die App funktioniert als Ganzes) und Unit-Tests (einzelne Funktionen der App funktionieren korrekt).

Wenn Sie eine App für iOS- und Android-Mobilplattformen erstellen, dann sollten Ihre funktionalen Tests einen Vergleich der Funktionen zwischen beiden Versionen Ihrer mobilen App beinhalten.

Durchführung Leistungstests bei der App

Es gibt viele quantitative Kriterien, die Sie zur Messung der Leistung Ihrer App verwenden können.

  • Wie gut reagiert Ihre App auf die Zugriffe der Benutzer?
  • Wie schnell werden die Screens der App geladen?
  • Verbraucht Ihre App den Akku des Smartphones oder verursacht sie Speicherverluste?
  • Nutzt Ihre App die Netzwerkbandbreite effizient aus?
  • Ist die Größe Ihrer App größer, als sie sein sollte?

Selbst wenn Ihre App die grundlegenden Leistungskriterien erfüllt, sollten Sie die App, die API und das Backend auf Auslastung testen, indem Sie die maximale Anzahl gleichzeitiger Benutzer simulieren. Ihre App sollte in der Lage sein, die Last zu bewältigen und auch bei Lastspitzen gut zu funktionieren.

Durchführung Sicherheitstests bei der App

Sicherheit ist für mobile Anwendungen in Unternehmen von größter Bedeutung. Jede potenzielle Schwachstelle kann zu einem Angriff (Hack) führen. Viele Unternehmen beauftragen externe Agenturen mit der Durchführung gründlicher Sicherheitstests für ihre Anwendungen. Ihre QS- und Entwicklungsteams können ein paar einfache Maßnahmen ergreifen, um Ihre App sicher zu machen.

Wenn Ihre App erfordert, dass sich Nutzer anmelden, sollten diese Anmeldesitzungen auf dem Gerät und im Backend nachverfolgt werden können. Benutzer-Sessions sollten vom System beendet werden, wenn ein Benutzer für eine längere Zeit inaktiv ist (in der Regel zehn Minuten oder weniger bei einer mobilen App). Wenn Ihre App die Anmeldedaten des Benutzers auf dem Gerät speichert, um ihm eine erneute Anmeldung zu ermöglichen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen vertrauenswürdigen Dienst verwenden. Die Entwicklungsplattform für iOS-Apps bietet z. B. die Keychain-Funktion, die zum Speichern der Zugangsdaten eines Benutzers für eine bestimmte App verwendet werden kann.

Device-übergreifend - Geräte- und Plattformtests

Im Durchschnitt erscheinen alle 12 Monate neue mobile Geräte mit neuer Hardware, Firmware und neuem Design auf dem Markt. Betriebssysteme werden alle paar Monate aktualisiert.

Mehrere Hersteller von Smartphones wie Samsung und Huawei verwenden die Android-Plattform, passen diese aber für ihre Smartphones an (da Android Open Source ist). Die Geräte gibt es in verschiedenen Größen und Formen.

Vergleichen Sie das mit Apple, das eine viel kontrolliertere Umgebung hat, da sie sowohl die Hardware als auch das Betriebssystem kontrollieren. Allerdings gibt es mehrere iPhone- und iPad-Geräte (Apple iOS) auf dem Markt.

Hier unterscheidet sich das Testen während des Entwicklungsprozesses einer Mobil-App deutlich vom Testen einer Web-App. Sie können davonkommen, wenn Sie Ihre Web-App nur auf dem Chrome-Browser in einer Windows-Umgebung testen. Aber Ihre mobile App muss auf mehreren mobilen Geräten oder Gerätesimulatoren getestet werden, um das reibungslose Funktionieren Ihrer App für alle Benutzer sicherzustellen.

Die Komplexität des Testens einer mobilen App auf allen mobilen Geräten, die laufenden Supportkosten und die Schwierigkeiten bei der Verwaltung der mobilen Geräte sind die Hauptgründe, warum Unternehmen dazu neigen, ihre mobilen Unternehmens-Apps für eine einzige mobile Plattform zu entwickeln (und ihren Benutzern oft mobile Geräte zur Verfügung zu stellen). Unserer Erfahrung nach neigen die meisten Unternehmen dazu, ihre Enterprise Mobile App zuerst für Apples iOS-Plattform zu entwickeln, nur bei Bedarf bauen sie eine App für die Android-Plattform.

Das Testen ist für den zukünftigen Erfolg einer App unerlässlich; es umfasst einen wesentlichen Teil unseres gesamten Entwicklungsprozesses für mobile Apps. Eine umfassende Teststrategie ist ein Muss, um eine qualitativ hochwertige mobile App zu entwickeln.

Während der Testphase gibt es viele Möglichkeiten, die Builds Ihrer App-Entwicklung an die Tester zu verteilen. Der gängigste Ansatz bei iOS-Apps ist die Verwendung des Testflights und bei Android-Apps über E-Mail oder Over The Air (OTA)-Installationen.

App-Store / Google Play - Deployment der App & Support

Die Veröffentlichung einer nativen mobilen App erfordert die Einreichung Ihrer App in den App-Stores, Apple App Store für iOS-Apps und Google Play für Android-Apps. Sie benötigen jedoch ein Entwicklerkonto im Apple App Store und Google Play Store, bevor Sie Ihre mobile App veröffentlichen können.

Die Veröffentlichung einer App im App Store erfordert die Vorbereitung von Metadaten, einschließlich

  • Der Titel Ihrer App
  • Beschreibung
  • Kategorie
  • Schlüsselwörter
  • Start-Symbol
  • App-Store-Screenshots

Nach der Einreichung im Apple App Store durchlaufen iOS-Apps einen Überprüfungsprozess, der einige Tage bis mehrere Wochen dauern kann, je nachdem, wie gut Ihre App ist und wie genau sie den iOS-Entwicklungsrichtlinien von Apple entspricht. Wenn Ihre App eine Benutzeranmeldung erfordert, müssen Sie Apple im Rahmen des Freigabeprozesses ein Testbenutzerkonto zur Verfügung stellen.

Bei Android-Apps gibt es keinen Überprüfungsprozess, und sie werden innerhalb weniger Stunden nach der Einreichung im App Store verfügbar.

Nachdem Ihre App in den App-Stores verfügbar ist, überwachen Sie die Nutzung durch mobile Analyseplattformen und verfolgen Sie Key Performance Indicators (KPIs) zur Messung des Erfolgs Ihrer App. Überprüfen Sie häufig Absturzberichte oder andere von Benutzern gemeldete Probleme.

Ermutigen Sie die Benutzer, Ihrem Unternehmen Feedback und Vorschläge für Ihre App zu geben. Prompter Support für die Endbenutzer und häufiges Patchen der App mit Verbesserungen sind entscheidend, um die Benutzer bei der Stange zu halten. Im Gegensatz zu Web-Apps, bei denen Patches den App-Nutzern sofort zur Verfügung gestellt werden können, müssen Updates für mobile Apps den gleichen Einreichungs- und Überprüfungsprozess durchlaufen wie die ursprüngliche Übermittlung. Darüber hinaus müssen Sie bei nativen mobilen Apps ständig mit den technologischen Fortschritten Schritt halten und Ihre App regelmäßig für neue mobile Geräte und Plattformen aktualisieren.

Unsere Projekte

Lassen Sie uns gemeinsam Fortschritte machen

Lazy Ants +49 69 175 06 901 Moselstraße 27
60329 Frankfurt am Main
Germany
info@lazy-ants.de